Algo irrt

Algo irrt

Twitter hat einem meiner Follower eine Mail geschickt. Betreff: Vorschläge, ähnlich wie Deike Uhtenwoldt. Inhalt: es werden drei Leute vorgeschlagen, die mir ähnlich sein sollen und denen nun mein Follower ebenfalls folgen soll. Herausgefischt aus dem großen Pool der User von einem geheimnisvollen Algorithmus. Zum Beispiel „Joachim„. Wie schön, denke ich. Das ist ein ziemlich bekannter Xing-Experte und in der Tat sind wir über Twitter und Xing vernetzt. Aber ähnlich? Ich fürchte, das dürfte Joachim nicht gefallen. Ich nett, er Networker, aber eigentlich passen wir nicht zusammen.

Dann ist da „Anne-Kerstin“, kenne ich nicht und folge ich auch nicht. Einzige Gemeinsamkeit: sie schreibt auch gerne. In ihrem vorletzten Tweet etwa „Noch 8 Follower, dann sind es 3000. Ich danke euch fürs Folgen“. Vermutlich hat sie dieser Tweet 1700 Follower gekostet. Jedenfalls meldet die Twitter-Statistik auf ihrer Seite 1300 Follower, was ich für solche News auch schon beachtlich finde. Das muss man, das will ich gar nicht verstehen. Und wenn ich etwas affig finde, dann dieses „Folgst du mir, dann folge ich dir“. Leute, das ist doch Kinderkram.

Schließlich „Nicole„, Vorstand im Social Media Managerinnen Netz DMW, das kannte ich bisher noch nicht einmal; vermarktet ansonsten Veranstaltungen und kulinarische Tipps über Twitter. Wie die Olivenwochen im Vapiano oder  die Spaghetti Carbonara im Bistro. „Aber nur mit großem Hunger!“ Und nun frage ich Algo, den großen mathebegabten Unbekannten: Was haben Nicole und ich bitteschön gemeinsam. Reicht es schon in Hamburg zu wohnen? Fällt dir denn nichts Besseres ein. Aber ich weiß schon, ich gebe dir  zu wenig Futter. Bleibe bei Tweets, Verfolgten und Followern noch brav im zweistelligen Bereich und komme auch nicht so schnell darüber. Weil ich schnell wieder entfolge. Helmut beispielsweise. EntfolgenAls ich vor kurzem seine Begrüßungsmail in meinem Postfach fand und las: Schön, dass Sie mir folgen. Erster Tipp: Hören Sie auf Ihre innere Stimme, auf Ihre Intuition, auf die Stimme Ihres Herzens… Danke auch, genau das habe ich getan.